Scars of time

Scars of time

Die Narben der Zeit…. 

Wir alle haben Sie, sie zeichnen uns, unser Leben und unsere Seele. Wir werden Momente, erlebtes oder durchlebtes nie vergessen, die Zeit hat Sie in unsere Haut gebrannt… Wir tragen Sie immer mit uns, manchmal unauffällig, und manchmal sichtbar, aber wir werden Sie niemals los… Die Narben der Zeit… 

Unsere Idee war eine ältere, von der Zeit gezeichnete Frau, mit grauen Haaren… An einem dunklen, mystischen Ort… Mit dem Rücken zu uns, als Betrachter gewandt. Mit einem Fenster, als einzige Lichtquelle… Die Frau, von der Zeit gezeichnet, aber mit einem Lichtblick, in die Zukunft.

So entstand die Idee und die Skizze zu

– Scars of time –

 

skizze_2000

 

Ein Sonntag Morgen, wir treffen uns zum Frühstück mit unserem wundervollen Modell Sue, danach geht´s los. Mit im Gepäck, einiges an Equipment und vieeeeel Licht. Denn wir fotografieren in einem alten, dunklen Scheunendach. Die Stimmung soll düster sein, etwas Licht auf Sue´s Rücken und das Hauptlicht durch ein altes Fenster, Nebel und Staub soll um Sie herum fliegen. Und das alles ohne Strom… Also brauchen wir auch noch ein Aggregat. Und etwas Schminke für die Narben brauchen wir auch noch. Da passt es ganz gut, dass Simone füher für die Notfalldarstellung beim Roten Kreuz geschminkt hat und noch etwas Material zu Hause hatte. 

 

making of - time project by lukha & rova - scars of time

making of - time project by lukha & rova - scars of time

making of - time project by lukha & rova - scars of time

 

Oli, unser Kameramann ist auch mit dabei und hat noch so einiges an Video Equipment im Gepäck. Das alles musste nun über eine alte Hozleiter auf den Dachboden. Als erstes haben wir Sue die 12 Narben auf den Rücken geschminkt, das dauerte etwas und sonderlich warm war es in der alten Scheune leider auch nicht. Also nochmals vielen lieben Dank fürs frieren, Sue 😉 Dann konnte es auch schon los gehen, die Pentax aufs Stativ gepackt, das Hauptlich aufgebaut (was aber hieß ein Stativ auf über 3m auszufahren um das Licht durch das Fenster scheinen zu lassen), mit einer großen Okta den Rücken aufgehellt und die Nebelmaschine aufwärmen lassen…

 

making of - time project by lukha & rova - scars of time

making of - time project by lukha & rova - scars of time

making of - time project by lukha & rova - scars of time

 

Zum Schluß gab es natürlich noch ein paar Polaroids, die unsere Ungeduld auf das fertige Bild stillten 😉

 

making of - time project by lukha & rova - scars of time

 

Dann wurde das Licht aufgebaut und die Nebelmaschine vorbereitet, Sue auf dem kalten, staubigen Boden platziert und ins rechte Licht gerückt….

Hier seht Ihr das ganze in bewegten Bildern. Vielen lieben Dank an Oli, von Hartmann.media, für dieses wundervolle Video.

So entstanden die – scars of time –

 

 

 

 

– Scars of time –  

 

time project by lukha & rova - scars of time

 

Filled Under : making of